Impressum|Sitemap|Kontakt
Sachverständigenbüro Richardson
bauschaden
Druckversion|Seite merken

Mediation
 

Als öbuv Sachverständige für Innenraumschadstoffe und Schimmelpilze habe ich täglich mit den Auswirkungen von langwierigen und häufig auch unbefriedigenden Rechtsstreitigkeiten zu tun.
Die beruflichen Erfahrungen zeigen, dass es möglich ist, Konflikte zu entschärfen, wenn z.B. die Mediation im Rahmen von Verhandlungen und Gesprächen eingesetzt wird.

Meine Schwerpunkte liegen im Bereich Konfiktentschärfung und Versachlichung der  Themen, z.B. im Bereich
  • Schadstoffe als Auslöser von Sorgen und Ängsten bei Mitarbeitern,
  • Entwicklung von (Sanierungs)-Konzepten, die von Nutzern und Gebäudeeigentümern akzeptiert und unterstützt werden.

Mediation ist ein strukturiertes, freiwilliges und außergerichtliches Konfliktbearbeitungsverfahren, in dem der Mediator/-in als neutraler, allparteilicher Dritter ohne inhaltliche Entscheidungsbefugnis die Konfliktparteien darin unterstützt, eigenverantwortlich Lösungen und – je nach Ziel – auch rechtsverbindliche Regelungen zu entwickeln. Eigenverantwortlichkeit entfaltet sich in einem freiwilligen Prozess, in dem die Konfliktpartner nach Wegen suchen, gemeinsame Entscheidungen zu treffen, die auf dem Verständnis von sich selbst, dem anderen und ihrer Sicht der Realität aufbauen.
Ziel sind wertschöpfende Ergebnisse, bei denen nach Möglichkeit alle Konfliktparteien gewinnen. Dabei reduziert eine Mediation durch ein unbürokratisches und flexibles Vorgehen Verfahrenskosten und Konfliktfolgekosten. Es schont sowohl personelle als auch betriebliche Ressourcen und bietet durch das Verfahren Schutz vor öffentlicher Berichterstattung.