Datum: 13. November 2018

Bei der Sanierung, dem Umbau oder der Revitalisierung von Gebäuden ist häufig mit dem Vorkommen von Schadstoffen zu rechnen. Nur eine sorgfältige Bestandserkundung kann Aufschluss über Gefahrstoffe wie Asbest, PCB, PAK u.a. im Bauwerk geben. So lassen sich die Kosten eines ggf. notwendigen fachgerechten Rückbaus bereits im Vorfeld kalkulieren und unliebsame Überraschungen durch Nachträge vermeiden.

Inhalte des Seminars sind Gefahrstoffe in Baumaterial insbesondere aus dem Altbau, die gesundheitliche Relevanz sowie die Notwendigkeit von Sanierungen unter Berücksichtigung der Verhältnismäßigkeit. Nicole Richardson vermittelt Grundlagen und Praxiserfahrungen aus der Gefahrstofferkundung, Sanierungsplanung und fachgutachterlichen Begleitung.

Informationen und Anmeldung unter: https://www.bundesanzeiger-verlag.de/bausachverstaendige/veranstaltungen/tagesseminar-schadstoffe-in-gebaeuden.html