Nicole Richardson wurde von der Präsidentin des Umweltbundesamtes in die Kommission Innenraumlufthygiene (IRK) berufen. Die Mitgliedschaft beginnt am 1. Februar 2019 und gilt zunächst für drei Jahre.

Die IRK erforscht Schadstoffbelastungen in Innenräumen und veröffentlicht maßgebliche Empfehlungen und Leitfäden. Als Kommissionsmitglied wird Frau Richardson ihre langjährigen Erfahrungen als Sachverständige für Schimmelpilze und andere Schadstoffe in Innenräumen einbringen.